Glasfaser: Wir bauen aus.

Jetzt mit Glasfaser-Speed durchstarten!

< Startseite > Glasfaserausbau > Rheine

Highspeed per Glasfaser – jetzt neu in Rheine

Jetzt geht’s ab in Rheine: Osnatel bringt das Glasfasernetz direkt vor Ihre Haustür – Sie brauchen es nur noch hereinzulassen.
Nutzen Sie mit unseren Tarifen Glasfaser 75, 150, 300, 500 bzw. 1.000 modernste Lichtwellenleiter-Technologie (LWL). Ultraschnell, stabil, zukunftssicher.

✔ Highspeed: Mit bis zu 1.000 Mbit/s2 surfen, spielen, streamen
✔ Flat ins Internet, Festnetz & zu osnatel-Handys
✔ Cloud & E-Mail-Service
✔ 2 Leitungen, 3 Rufnummern
✔ Störungsfreiheit: Immer eine stabile Verbindung – egal, wie viele Personen gleichzeitig online sind
✔ ZuhauseTVHD Fernsehen in Top-Qualität für nur 9,99 € mtl.3 mehr

Hier können Sie die Verfügbarkeit prüfen und direkt online bestellen

FTTH, LWL, Glasfaser - was bedeutet das genau?

Fangen wir mit der Abkürzung an: FTTH bedeutet „Fiber to the home“ – zu Deutsch „Glasfaser bis nach Hause“. Gemeint ist damit die aktuell modernste Internettechnologie mit enormem Potenzial. Während bei Ihrem aktuellen DSL Daten als elektrische Signale über Kupferkabel transferiert werden, zählt Glasfaser zu den Lichtwellenleitern (LWL). Dabei werden die Daten in Form von Lichtsignalen übertragen, die sich in den Leitern nahezu ungehindert ausbreiten können.

Und was für Vorteile bringt diese LWL-Technik?

  • Vorteil 1: Über optische Lichtsignale können deutlich mehr Infos pro Zeiteinheit übertragen werden. Technisch ist kein Limit für solche Glasfaseranschlüsse in Sicht, Download-Geschwindigkeiten von 1 GB pro Sekunde sind locker möglich.
  • Vorteil 2: Die optische Übertragung ist sehr unempfindlich gegenüber äußeren Faktoren und damit in höchstem Maße stabil.

Zusammengefasst: Sie dürfen sich auf hohe Bandbreite und eine ruckelfreie Verbindung freuen! Sehen Sie dazu auch das Video rechts.

Wie bekomme ich Glasfaser in mein Haus?

Es bringt nichts, wenn Daten in Höchstgeschwindigkeit in Ihrer Straße ankommen, um dann auf den letzten Meter durch ein altes Kupferkabel zu fließen. Das Zauberwort lautet Hausanschluss – also der direkte Anschluss an das osnatel-Glasfasernetz in Rheine. Dafür arbeiten Tiefbaufirmen fast immer in geschlossener Bauweise ohne offene Grabungen. Sprich: Ihr Vorgarten bleibt intakt, das Glasfaserkabel wird durch ein Leerrohr verlegt und mit einem Netzabschlussgerät im Haus verbunden (siehe Video).

Und was bieten mir die Glasfaser-Tarife?

Glasfaser-Speed und -Zuverlässigkeit sichern Sie sich mit den Tarifen Glasfaser 75, 150, 300, 500 bzw. 1.000. Zu Speed und Zuverlässigkeit gibt es bei den osnatel Glasfaser-Tarifen ordentlich Extras obendrauf! Allen voran Flats: Flat ins Internet, Flat ins Festnetz, Flat zu osnatel-Handys. Egal für welchen Glasfaser-Tarif Sie sich entscheiden, erhalten Sie zudem die praktische osnatel Cloud mit 5 GB Speicherkapazität. Darüber hinaus haben Sie mit Glasfaser-Internet die Chance auf Fernsehen in Spitzenqualität. Für nur 9,99 €3 mehr pro Monat genießen Sie alle Vorteile von ZuhauseTV (siehe unten).

Fazit?

Rheine hat jetzt schon viel zu bieten: Viele Familien mit Kindern finden hier eine idyllische Heimat mit Sehenswürdigkeiten, Kultur und Erholung. Zu diesen Vorzügen gesellt sich nun noch das Internet der Zukunft: FTTH, Glasfaser, Lichtwellenleiter – Schlagwörter gibt es viele, gemeint ist immer dasselbe: Als Rheiner können Sie schon jetzt so surfen, wie es in Zukunft alle tun werden.

Downloads

Rechtliche Hinweise und Fußnoten einblenden Rechtliche Hinweise und Fußnoten ausblenden
1

DSL Basic/25/50/100

Das Angebot gilt nur für Privatkunden, die in den letzten 6 Monaten keinen osnatel DSL oder Glasfaser Anschluss hatten. Gewerbliche Nutzung ausgeschlossen. Mindestlaufzeit 24 Monate. Preise: DSL 100 in den ersten 6 Monaten 19,99 € mtl., dann 39,99 € mtl., mit bis zu 100 Mbit/s im Down- und bis zu 40 Mbit/s im Upload. DSL 50 in den ersten 6 Monaten 19,99 € mtl., dann 34,99 € mtl., mit bis zu 50 Mbit/s im Down- und bis zu 10 Mbit/s im Upload. DSL 25 in den ersten 6 Monaten 19,99 € mtl., dann 29,99 € mtl., mit bis zu 25 Mbit/s im Down- und bis zu 5 Mbit/s im Upload. DSL Basic in den ersten 6 Monaten 19,99 € mtl., dann 29,99 € mtl., mit bis zu 10 Mbit/s im Down- und bis zu 1 Mbit/s im Upload. Standardgespräche in nat. Festnetze: 0 ct/Min., in nat. Mobilfunknetze: 19,9 ct/Min.; kein Call-by-Call. Einmaliger Bereitstellungspreis 59,99 €. Jeweils geeigneter Router vorausgesetzt.

Glasfaser 75/150/300/500/1000

Für Glasfaser 75, 150, 300, 500 und 1000 ist ein geeigneter Glasfaser-Hausanschluss notwendig, für den weitere Kosten entstehen können. Das Angebot gilt nur für Privatkunden, die in den letzten 6 Monaten kein osnatel Glasfaserprodukt hatten. Gewerbliche Nutzung ausgeschlossen. Mindestlaufzeit 24 Monate. Preise ab dem 7. Monat: Glasfaser 75 mtl. 39,99 €, Glasfaser 150 mtl. 44,99 €, Glasfaser 300 mtl. 49,99 €, Glasfaser 500 mtl. 79,99 €, Glasfaser 1000 ab dem 1. Monat mtl. 119,99 €. Standardgespräche in nat. Festnetze: 0 ct/Min., in nat. Mobilfunknetze: 19,9 ct/Min.; kein Call-by-Call. Einmaliger Bereitstellungspreis 59,99 €. Geeigneter Router vorausgesetzt.

Ein Produktwechsel ist jeweils innerhalb der Produktgruppe der EWE DSL Produkte und Glasfaser Produkte 75, 150, 300 und 500 des aktuellen Portfolios nach Vertragsbeginn kostenlos möglich. Die Vertragslaufzeit und die Aktionsvorteile verlängern sich dabei nicht.

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.

2

Soweit regional bei Ihnen verfügbar und technisch realisierbar.

3

Voraussetzung ist ein osnatel Breitbandanschluss mit mindestens 20 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit. Mtl. Grundpreis 9,99 € zzgl. UHD-Receiver, pro Haushalt mindestens 1 UHD-Receiver, maximal 5 UHD-Receiver. Erster UHD-Receiver einmalig 49,99 €, jeder weitere UHD-Receiver einmalig 99,99 € pro Stück. Versandkosten UHD-Receiver 9,95 €. Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden. Über ZuhauseTV erhält der Kunde Zugang zu Inhalten von ausgewählten Drittanbietern (bspw. Mediatheken, Online-Videotheken oder Premium-Apps). Ein Nutzungsvertrag bzgl. der Inhalte dieser Drittanbieter kommt allein zwischen dem Kunden und dem Drittanbieter zustande, wodurch zusätzliche Kosten entstehen können.